Perfekte Lage

Der richtige Standort für Ihr Unternehmen

Flächen für Gewerbe & Industrie

Der Hafen Büsum an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste verfügt über ein attraktives Portfolio an Gewerbe- und Industrieflächen. Als Teil der Metropolregion Hamburg bieten sich ihnen hier hervorragende Standortbedingungen für ihre Ansiedlung.

Zur Zeit werden folgende Flächen angeboten:

Hafen Büsum
Segeltörn
25761 Büsum
Objektbeschreibung unbebaute Fläche, Größe ca. 2,5 ha, L-förmige Grundform, Grundstückstiefe ca. 120m, Breite ca. 170m; parzellierbar, Baugrund: locker, trocken; erschlossen (Rw, Wasser, Strom, Telefon); hochwassersicher
Vertragsform/Verfügbarkeit Erbbaurechtsvertrag (verfügbar ab Juni 2018)
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan Ausweisung „SO-Hafen“
Bebauungsplan/-kriterien kein B-Plan
Beschränkungen/Auflage teilweise vorhandene Lärm- und Geruchsimmissionen durch benachbartes Kraftfutterwerk teilweise Naturersatzmaßnahmen erforderlich
Ziel-Gewerbe umschlagbezogene Nutzung, hafenaffine Industrie, Gewerbe, Dienstleistungen

Infrastruktur/Anbindung

landseitig

Straßenanbindung
„Segeltörn“ (Schwerlastzufahrt)
Bundesstraße B203
BAB-Anschluss über Heide-West A23 12 km

Bahnanschluss: nein

wasserseitig

Kaianlage
z. Zt. kein direkter Kaizugang
Helgolandkai 750 m entfernt
Ostmole (Schwerlast) über Schwerlaststraße verbunden

Entfernungen

Ansprechpartner

egeb: Wirtschaftsförderung
Elbehafen
25541 Brunsbüttel


Jens Korte
T.: +49 4852 838422
korte@egeb.de


Volker Jahnke
T.: +49 4852 838411
jahnke@egeb.de

LKN Schleswig-Holstein
Hafenamt Büsum
Alte Hafeninsel 19
25761  Büsum


Jan Lembser
T.: +49 4834 3607
jan.lembser@lkn.landsh.de

Download Datenblatt als PDF

Für Fragen zur ihrer möglichen Ansiedlung im Hafen Büsum stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Nehmen Sie direkt Kontakt auf!

Hafen Büsum
Helgolandkai
25761 Büsum
Objektbeschreibung unbebaute Fläche, Größe ca. 6.000 m², rechteckige Grundform, Grundstückstiefe ca. 55m, Breite ca. 110m; Oberfläche eben, parzellierbar, Baugrund: locker, enthält Kleischichten, trocken; erschlossen (Rw, Wasser, Strom,Telefon); hochwassersicher
Vertragsform/Verfügbarkeit Gesamtfläche sofort verfügbar, Erbbaurechtsvertrag
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan Ausweisung „SO-Hafen“
Bebauungsplan/-kriterien kein B-Plan
Beschränkungen/Auflage teilweise vorhandene Lärm- und Geruchsimmissionen durch benachbartes Kraftfutterwerk keine Naturersatzmaßnahmen erforderlich
Ziel-Gewerbe umschlagbezogene Nutzung, hafenaffine Industrie, Gewerbe, Dienstleistungen

Infrastruktur/Anbindung

landseitig

Straßenanbindung
„Helgolandkai“
Bundesstraße B203
BAB-Anschluss über Heide-West A23 12 km

Bahnanschluss: reaktivierbar

wasserseitig

Kaianlage
z. Zt. kein direkter Kaizugang
Helgolandkai 350 m entfernt

Entfernungen

Ansprechpartner

egeb: Wirtschaftsförderung
Elbehafen
25541 Brunsbüttel


Jens Korte
T.: +49 4852 838422
korte@egeb.de


Volker Jahnke
T.: +49 4852 838411
jahnke@egeb.de

LKN Schleswig-Holstein
Hafenamt Büsum
Alte Hafeninsel 19
25761  Büsum


Jan Lembser
T.: +49 4834 3607
jan.lembser@lkn.landsh.de

Download Datenblatt als PDF

Für Fragen zur ihrer möglichen Ansiedlung im Hafen Büsum stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Nehmen Sie direkt Kontakt auf!

Hafen Büsum
Helgolandkai
25761 Büsum
Objektbeschreibung ca. 1 ha unbebaute Fläche mit Straßen-anschluss, parzellierbar, Baugrund: locker, enthält Kleischichten, trocken; erschlossen (Rw, Wasser, Strom), Gelände ist hochwassersicher
Vertragsform/Verfügbarkeit Gesamtfläche sofort verfügbar, Erbbaurechtsvertrag
Gewerbliche Nutzung/ Flächennutzungsplan Ausweisung „SO-Hafen“
Bebauungsplan/-kriterien kein B-Plan
Beschränkungen/Auflage teilweise vorhandene Lärm- und Geruchsimmissionen durch benachbartes Kraftfutterwerk keine Naturersatzmaßnahmen erforderlich
Ziel-Gewerbe umschlagbezogene Nutzung, hafenaffine Industrie, Gewerbe, Dienstleistungen

Infrastruktur/Anbindung

landseitig

Straßenanbindung
Helgolandkai
Bundesstraße B203
BAB-Anschluss über Heide-West A23 12 km

Bahnanschluss: reaktivierbar

wasserseitig

Kaianlage
unmittelbarer Kaizugang, Kailänge: 85 m+ 70m
zulässiger Tiefgang: 4,70 m NHN
zul. Verkehrslast: 20kN/m²

Entfernungen

Ansprechpartner

egeb: Wirtschaftsförderung
Elbehafen
25541 Brunsbüttel


Jens Korte
T.: +49 4852 838422
korte@egeb.de


Volker Jahnke
T.: +49 4852 838411
jahnke@egeb.de

LKN Schleswig-Holstein
Hafenamt Büsum
Alte Hafeninsel 19
25761  Büsum


Jan Lembser
T.: +49 4834 3607
jan.lembser@lkn.landsh.de

Download Datenblatt als PDF

Für Fragen zur ihrer möglichen Ansiedlung im Hafen Büsum stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
Nehmen Sie direkt Kontakt auf!